Die Keramikfliese ist ein
Allroundtalent mit vielen Vorteilen.

Home > Materialien > Sandstein

Sandstein ist ein Sedimentgestein (auch Sedimentit) aus miteinander verkitteten Sandkörnern. Ein Sandstein, dessen Komponenten zu mehr als 90% aus Quarzkörnern bestehen, wird als Quarzsandstein bezeichnet. Seit Urzeiten bildet sich Sand durch Verwitterung und Erosion von Gesteinen.

Sandstein ist ein weitverbreitetes Baumaterial und wird als Bau-, Pflaster- und Bruchstein, verwendet und für Verkleidungen von Fassaden.

Je nach Herkunft und Bestandteilen können Sandsteine sehr unterschiedlich gefärbt sein: grau, gelb, braun, rot oder weiß. Verantwortlich für die Farbgebung ist der im Sandstein enthaltene eisenhaltige Mineralienanteil. Aufgrund der stark variierenden Mineralbestandteile haben Sandsteine sehr unterschiedliche technischen Eigenschaften.

Die meisten im Handel angebotenen Sandsteine sind sehr hart, witterungs- und abnutzungsbeständig. Nahezu alle Sandsteine sind auch frostbeständig, aber nicht jeder ist tausalzbeständig. Für den dekorativen Innenbereich und Skulpturen verwendet man einen feinen, weichen Tonsandstein zum Beispiel den Cottaer Sandstein. Tragende bzw. anders belastete Architekturteile sollten eher aus einem silikatisch gebundenen Sandstein gearbeitet werden, so wie er heute noch bei Pirna an der Elbe abgebaut wird. Lassen Sie sich für Ihr Bauvorhaben von uns fachmännisch und sachkundig beraten.

Fliesen Budzynski
Verlegungs- und
Vertriebsges. mbH

Geschäftsadresse:
Berliner Str. 72
13467 Berlin

Telefon: 030 40607583
Telefax: 030 68087522

24 Stunden
Rückrufgarantie

Montag bis Freitag
10:00 bis 16:00 Uhr


Telefon 030 40607583
Telefax 030 68087522

www.fliesen-budzynski.de
info@fliesen-budzynski.de